Die Malediven sind eine Kette (der Name „Malediven“ bedeutet „Inselkette“, vgl. Mala) von 19 Inselgruppen im Indischen Ozean, südwestlich von Indien und Sri Lanka. Sie erstrecken sich über 871 Kilometer in Nord-Süd-Richtung bis kurz südlich des Äquators. Die Inseln sind verteilt auf 26 Atolle mit Korallenriffen.[2] Sie liegen, wie die Lakkadiven, auf dem maledivischen Rücken. Dieser wird als abgekippte und gesunkene Randscholle der indischen Landmasse angesehen. Die Malediven sind nicht, wie beispielsweise Hawaii, vulkanischen Ursprungs. Insgesamt sind von den 1.196 Inseln nur 220 Inseln bewohnt. Die Inseln liegen alle rund 1 Meter (m) über dem Meeresspiegel, was sie besonders anfällig für den stetig ansteigenden Meeresspiegel macht. Die höchste Erhebung ist auf der Insel Vilingilli im Addu-Atoll mit 2,4 m.[2]

Die nahe gelegenen Riffe bieten den einzigen Schutz vor den manchmal heftigen Monsunstürmen. Die Inseln sind mit Palmen und Brotfruchtbäumen bewachsen und von Sandstränden und klaren Lagunen umgeben.

Die Malediven lassen sich in Inseln für Einheimische („local islands“) und Inseln für Touristen unterscheiden (wie Kuramathi, Bandos, Vabbinfaru oder Meerufenfushi). Malediver sind auf den Touristeninseln nur als Personal zugelassen. Touristen wiederum haben nur bedingt Zutritt auf Einheimischen-Inseln; in der Regel ist dies nur im Rahmen geführter Touren („Island-Hopping“) möglich. Darüber hinaus kann man eine staatliche Erlaubnis beantragen. Derartige Genehmigungen werden nur selten und unter strengen Auflagen erteilt.

Ein Drittel der maledivischen Bevölkerung lebt auf der Hauptinsel Malé, die zugleich einzige richtige Stadt der Malediven ist. Malé ist eine der am dichtesten besiedelten Städte der Welt: Auf gerade einmal 5,7 Quadratkilometern drängt sich Hochhaus an Hochhaus, um über 134.000 Menschen zu beherbergen. Aus diesem Grund wurde 1997 eine Planung begonnen, um rund 3 Kilometer entfernt von Malé durch Landgewinnung eine neue Insel zum Wohnen und Arbeiten zu schaffen. Die Insel Hulhumalé soll mit Abschluss der Phase 1 von rund 60.000 Menschen bevölkert sein.

Günstiger auf die Malediven

Die Malediven sind in der Nebensaison deutlich günstiger zu bereisen, als in der Hochsaison. Durch geschickte Auswahl der Reisezeit lassen sich auch exklusive Urlaubsträume realisieren. Eine detaillierte Darstellung der Saisonzeiten finden Sie hier.

Weitere  Informationen über unser Team sowie weitere Ziele und Leistungen finden Sie beim Klick auf unser Logo auf unserer Website www.urlaubsprofis24.de  

 

So sparen Sie

Informationen über unser Team sowie weitere Ziele und Leistungen finden Sie beim Klick auf unser Logo auf unserer Website www.urlaubsprofis24.de  poweredbyUP24
Die dargestellten "ab Preise" beziehen sich auf die günstigste Saisonzeit mit der jeweils günstigsten Verpflegungsleistung und dienen zur Orientierung. Durch schwankende Flugpreise und Restplatzangebote, sowie veränderten Verfügbarkeiten, können diese variieren.Verpflegung und Getränke sind insbesondere in den 5***** und 6***** Sterne Resorts entsprechend hochpreisig. Wir empfehlen daher einen Vergleichsangebot mit All inkluisve Leistung, sofern das jeweilige Hotel diese Leistung anbietet.

 

Aktuelles, News & more

Urlaubsprofis24 im Reisebüro-Check auf SRF1 in "Kassensturz" am 01.07.2014 

Ueli Schmezer und Kathrin Winzenried reisen für die Ferien-Spezialsendung ans Meer: «Kassensturz» hat bei grossen Reisebüros in der Schweiz und im grenznahen Ausland verdeckt Offerten für eine Woche Badeferien in Mallorca eingeholt.." Urlaubsprofis24 wurde als deutsches Reisebüro für diesen Vergleich ausgewählt und lieferte mit 2224 Franken für 4 Personen (2 Erwachsene 2 Kinder 7 & 10 Jahre) / Halbpension das günstige Familienangebot für die Schweizer Herbstferien ab. [..] "Die Reise-Anbieter machten mehrere Offerten, «Kassensturz» wählte für den Test die jeweils günstigste aus. Trotzdem variieren die Preise stark: Von 2224 Franken (Urlaubsprofis24) bis 4196 Franken (Hotelplan)." Quelle: http://www.srf.ch/sendungen/kassensturz/badeferien-spezial-reisebuero-check-verkehrsmittel-im-oekotest

Neue Gallerie online

kuramathiNeue Bildergallerie Kuramathi Island

Die Insel Kuramathi gehört zu den beliebtesten Malediveninseln unserer Kunden. Ein guter Grund für uns, den Weihnachtsurlaub auf dieser recht großen Malediveninsel zu verbringen. Obwohl die Insel um diese Zeit komplett ausgebucht war, erscheint die Insel nie voll. Bei den Wanderungen um die 1.5 km große Insel findet sich für jeden das passende Traumflecken mit Robinson Atmosphäre. Aber schauen Sie selbst.

Zur Bildergallerie Kuramathi Island **** Bildergallerie 2013 2014

Ausgezeichnet.org